Silk & Spices

Création Baumann präsentiert die „Silk & Spices“- Kollektion 2017

Silk & Spices

Klassisch-elegant, das ist zeitlose Einrichtung, die sich nahezu jeder wechselhaften Mode entzieht. Seine Entsprechung findet dieser Wohnstil in hochwertigen Materialien, zurückhaltenden Farben, klassischer Formensprache und einem eleganten, aber eher puristischen Erscheinungsbild. Die neue Eleganz schliesst aber eine Leichtigkeit und mitunter ein freches Auftreten nicht aus.

Mit der neuen Home-Kollektion „Silk & Spices“ lanciert Création Baumann eine hochwertige textile Welt, die elegantes Grossstadtflair verbreitet. „Die Kollektion ist eine textile Hommage an die Patina der Ver- gangenheit“, sagt Designerin Sibylle Aeberhard. „Wir transferieren diese aber in unsere heutige Zeit – ganz selbstbewusst und sophisticated“. Dafür schuf das Designteam des Langenthaler Textilunterneh- mens eine ganze Palette an neuen Qualitäten, Dessins und Farben, von Vorhangstoffen über Jacquards bis zu Möbelbezugsstoffen.

Eines der Highlights unter den neuen Vorhangstoffen ist „Dorin“. Kleine Rondellen erheben sich auf dem eleganten, halbtransparenten Vorhang, der Matt-Glanz-Effekt betont die Struktur. Der Stoff ist in zehn Farben erhältlich, von warmem Beige über Gold und Rosé bis zu dunklem Nachtblau.

Klassisch mit einem frechen Twist präsentiert sich der Leinenartikel „Ginger“: Farbige Garneffekte, die mit ihren Noppen an Tweedstoffe erinnern, verleihen dem Stoff Frische und Lebendigkeit. Bei den 16 Colorits ergänzen die erdigen Farbnuancen grüne und blaue Flaschentöne sowie Beerentöne.

Luxus pur bringen die dichten Jacquardstoffe in die Wohnung. Ihr Spiel mit Matt und Glanz, die weiche Haptik und das hochwertige Material machen sie zu stilvollen Wohnbegleitern. Neben klassischen Tönen wie Leine, Sand und Taupe finden sich auch schillernde Nuancen wie Korall, Gelb, Wasserblau und Grün. Zu den Eyecatchern unter den neuen Jacquards zählen „Maira“ und „Orfeo“. Bei „Maira“ spielt das Dessin mit der Vintage-Ästhetik: Das ornamentale Dessin scheint wie aus dem Fond herausgeritzt zu sein. Je nach Lichteinfluss wird der Matt-Glanz-Effekt unterschiedlich betont. Darauf setzt auch „Orfeo“. Bei dem überaus eleganten Stoff überlagern sich grosszügige Kreisformen. Das Dessin wird durch die subtilen Farbverläufe des Ornaments noch betont.

Edel auf natürliche Art ist der neue Seidenstoff „Ramin“ mit leichter Noppenstruktur. Der matte Glanz der Seide und der Changeant-Effekt kommt in 33 weichen, warmen Farben aufs Schönste zur Geltung.

Üppig wie ein Barockgemälde präsentiert sich der Vorhangstoff „Artemisia“. Für den extravaganten Jacquardstoff mit dem dreidimensionalen Relief wird zunächst in einer aufwendigen Technik die Kette mit malerisch abstrahierten Blüten bedruckt. In einem zweiten Schritt wird die bedruckte Kette mit einem floralen Jacquardessin verwoben. Das gedruckte und das gewobene Dessin gehen eine spannende Liaison ein. Der beidseitig verwendbare Stoff ist in einer dunklen, einer silberfarbenen und einer hellen Variante erhältlich.

Bei den Möbelstoffen bringt der weiche Chenille-Stoff „Vasco“ Vintage-Chic ins Haus, während der struk- turierte Chenille-Stoff „Victor“ sehr klassisch wirkt. Chic aufs Möbelparkett tritt dagegen der fein gemus- terte Stoff „Dandy“: Mit seinem Matt-Glanz-Effekt und dem Dessin aus kleinen Steinen eignet er sich per- fekt für Kissenbezüge, die für Hingucker sorgen.

Die „Silk & Spices“-Kollektion bringt die neue Eleganz in das stilvolle Zuhause.

 

KATALOG ANFRAGEN

photos: ©Création Baumann

 

↑ Stoff: Karneol

↑ Stoff: Celeste

↑ Stoff: Maira


KATALOG ANFRAGEN