DESIGNERS‘ SATURDAY 2016

Am Anfang steht der Faden: Création Baumann In der Hauptrolle: das Garn! Das Grundmaterial für die Textilien von Création Baumann steht beim Designers’ Saturday 2016 am 5. und 6. November im Mittelpunkt. Wenn sich Langenthal in „the place to be“ für innovatives Design und inspirierenden Austausch verwandelt, zeigt Création Baumann eine Rauminszenierung aus Fäden und Garnspulen, Licht und Bewegung. Designer Benjamin Thut und das Designteam von Création Baumann haben sich eine ganz aussergewöhnliche Inszenierung ausgedacht: Aus dem Grundmaterial entsteht textile Architektur, die den Raum mehr und mehr erobert und die Besucher mit auf eine inspirierende Reise nimmt.

DESIGNERS‘ SATURDAY 2016

Creationbaumann_DS2016_2

Der Faden ist das „Rohmaterial“ für die Textilien von Création Baumann und somit ein äusserst kostbares Gut. Mit ihm startet der Produktionsprozess für die hochwertigen und innovativen Textilien – doch die Arbeit beginnt bereits früher. Bei Création Baumann wird nicht nur Garn verarbeitet, sondern auch entwickelt. Ein Spezialgebiet des Langenthaler Textilherstellers, denn man weiss: Das Rohmaterial legt den Grundstein für ein erfolgreiches Textil. „Gut Garn, gut Tuch“, lautet ein altes Sprichwort. Doch wie kommt es zu dem guten Tuch? Diese Frage greift Création Baumann mit der Inszenierung in der hauseigenen Spulerei auf. Dort muss das speziell für Création Baumann hergestellte Garn meist umgespult werden, zum Veredeln oder Färben oder aus dem einfachen Grund, dass die Spulen auf die eigenen Maschinen passen und weiter verarbeitet werden können.

Creationbaumann_DS2016_4

Beim Designers’ Saturday 2016 ist das Ausgangsmaterial sowohl Inspiration als auch Grundstoff für die Rauminszenierung. An dem Ort, an dem tagtäglich das Garn angeliefert wird, und tausende von Fäden gespult, gezwirnt, gefärbt, verwoben, bedruckt und veredelt werden, ist das Rohmaterial Protagonist der emotionalen Installation. Ein Luftballett aus vielfarbig leuchtenden Fäden und Spulen zaubert eine ganz besondere Atmosphäre und spielt mit Bewegung und Farben, Licht und Schatten. Ausgehend von den Spulmaschinen nimmt das Garn den Raum ein, entwickelt immer komplexere Strukturen und wird schliesslich selbst zur textilen Architektur. In abwechslungsreichen Schwarz-Weiss-Sequenzen geben unterschiedliche Kurzfilme den Besuchern exklusive Einblicke in die Produktion – auch hier ist der Hauptdarsteller der Faden.

Creationbaumann_DS2016_5

Création Baumann stellt seit über 130 Jahren in Langenthal (Schweiz) hochwertige Textilien für den Innenraum her. Nebst Produktion von hochwertigen dekorativen Vorhang- und Möbelstoffen für den Privat- und Objektbereich ist das Unternehmen international für die Entwicklung innovativer Textilien mit speziellen Funktionen bekannt. Im Bereich der Stoffe für Schallabsorption, Blend- und Wärmeschutz sowie Verdunkelung ist Création Baumann weltweit führend. Ermöglicht wird dies auch durch die vertikale Integration: Design, Forschung & Entwicklung, Produktion und Vertrieb erfolgen im Unternehmen selbst.

Création Baumann gehört mit seinen aussergewöhnlichen und vielseitigen Stoffkreationen zu den weltweit führenden Textilproduzenten. Mit Showrooms in Paris, London, New York, Tokyo & Co sind die Textilien weltweit erhältlich. Zudem wird Création Baumann von Agenturen und Distributoren auf der ganzen Welt vertreten.

Creationbaumann_DS2016_1