Einladung zum Mitgestalten

Création Baumann lanciert mit dem Raumsystem „REVERSO" (Design by Yann Mathys, ECAL) eine Weltneuheit: Die Oberflächenstruktur des interaktiven Systems kann jederzeit verändert werden.

Einladung zum Mitgestalten

b4500fa4cb33e71256023e993582cebd

Raumteiler, Sichtschutz, Raum im Raum: Das weisse Raumsystem REVERSO ist ein Multitalent. Noch dazu ein interaktives: Denn durch einfaches Darüberstreichen mit der Hand lassen sich auf der Oberfläche individuelle Motive gestalten – ganz nach dem Geschmack des Nutzers.

Dahinter steckt eine Erfolgsgeschichte: Der Genfer Yann Mathys hatte den Raumtrenner REVERSO als Thema seiner Diplomarbeit an der ECAL in Lausanne entwickelt. „Ich habe damals eine ganze Reihe experimenteller Recherchearbeiten mit Papier gemacht“, sagt der 26-jährige Designer. Für seinen Prototypen wählte er jedoch eine strapazierfähige, formbare Folie. Mit der Wand, deren Oberflächenstruktur verändert werden kann, gewann Yann Mathys den zweiten Preis des Nachwuchswettbewerbs „D3 Contest“ der imm cologne 2014. Im selben Jahr wurde er für sein Diplomprojekt auch mit dem Schweizer Designpreis ausgezeichnet.

421f4a43540b73f1b41890d2789ac9ab

Bereits im Sommer 2014 hatte Création Baumann das Potenzial des Projektes erkannt. Gemeinsam mit Yann Mathys wurde in der Folge in Langenthal ein serienreifes Produkt entwickelt. „REVERSO. Design by Yann Mathys, ECAL“ nutzt Polyethylen. Das papierähnliche Material eignet sich für den Contract Bereich: Es ist wasserdicht, strapazierfähig sowie flammhemmend und zudem recycelbar. Die schuppenähnliche Struktur des formbaren Materials entsteht aufgrund einer innovativen Schneidetechnik. Das leichte, luftig  wirkende Raumsystem wird unter Zug positioniert. Erst an der mit Drahtseilen und Aluminiumschienen gespannten Fläche lassen sich die kleinen wellenförmigen Lamellen individuell positionieren, d.h. nach vorne oder hinten klappen. „Jeder kann so mit der Hand sein eigenes Motiv zeichnen“, sagt Yann Mathys. „Das interaktive Element bringt etwas Spielerisches hinein“, sagt Produktmanager René Hofmann. „Dabei ist es aber auch ganz funktional – mal ist die Oberfläche blickdichter, mal transparenter.“ Je nach Position reagieren die Schuppen unterschiedlich auf Lichteinstrahlung. Erhältlich ist das System bis zu einer maximalen Höhe von 350 cm und in Bahnenbreiten von 70 – 130 cm, sodass auf individuelle Masse einer Raumteilung eingegangen werden kann. Das Aneinanderfügen mehrerer Bahnen erlaubt es, grössere Flächen zu realisieren.

Erstmals wurde das interaktive Raumsystem am Designers’ Saturday 2014 in Langenthal präsentiert. Mit der Weiterentwicklung des Produkts zur Serienreife beweist Création Baumann erneut seine Innovationskraft und baut seine Position als Lösungsanbieter für Architekten und Innenarchitekten weiter aus. „Mit REVERSO beschreiten wir neue Wege“, sagt René Hofmann. „Wir loten derzeit noch weitere Optionen für das System aus“.

Vom Rat für Formgebung wurde die Weltneuheit bereits mit dem „Best of Best“ der „Iconic Awards 2016: Interior Innovation“ ausgezeichnet. REVERSO wird ab Januar 2016 erhältlich sein.

 
 
...