Referenzprojekt: Unaufdringlicher Luxus by Yoo

Referenzprojekt: Unaufdringlicher Luxus by Yoo

Projekt: Hotel Sans Souci
Ort: Wien, Österreich
Realisiert: 2016
Verwendete Textilien: City Velvet Vol. 2, Sarah 300 Vol. 3, New Glamour Velvet
Entwurf: Designteam yoo (Philippe Starck und John Hitchcox)
Bilder: Gregor Titze, architonic.com

 

Das Wiener Designhotel Sans Souci wurde um 1872 erbaut und war bis 1953 fast durchgehend in Betrieb. Im August 2010 wurde das Gebäude von der Sans Souci Group erworben, noch im selben Jahr begannen die Renovierungsarbeiten der historischen Gemäuer.
Für das Interiordesign zeichnete das englische Designkollektiv yoo um den Designer Philippe Starck und den Immobilienentwickler John Hitchcox verantwortlich, das seine Vision von einem urbanen Wohnerlebnis perfekt umgesetzt hat. Das charakteristische yoo-Design beginnt schon mit dem Betreten der lichtdurchfluteten Lobby und wird in den Zimmern und Suiten mit hellen Farben fortgeführt.

In der hell gestalteten Master Suite wurde der elegante Polsterstoff City Velvet Vol. 2 von JAB ANSTOETZ in zwei Ausführungen verwendet, da er sich hervorragend als dekorativer Uni für den Bezug von Kissen und Sitzmöbeln eignet. Er besitzt mit mehr als siebzig modischen und traumhaften Kolorits ein beachtliches Farbspektrum.

Im Gegensatz zu den Zimmern und Suiten kommt im Restaurant ein dunkler Stoff zum Einsatz. Der New Glamour Velvet harmoniert sehr gut mit dem dunkelbraunen Parkettboden und den Tischplatten aus Marmor. Hier stehen die hellen Wände, die goldfarbenen Vorhangstoffe und die goldschimmernden Leuchtenkörper in einem spannenden Kontrast zueinander. Dieses dynamische Spiel mit verschiedenen Materialmixen erzeugt eine wohlige und angenehme Atmosphäre.

Des Weiteren setzte auch der Gardinenstoff Sarah 300 Vol. 3 Akzente. Der feine Batist, ein sehr feinfädiger, dicht gewebter leichter Stoff, ist in 38 dekorativen Kolorits erhältlich.

 
 
...